Startnext Kampagne: Beyond Plastic

Kaum ist die Funding-Phase des Institut für Zukunft-Projektes erfolgreich beendet, wollen wir euch auch schon auf das nächste spannende und unterstützenswerte Projekt hinweisen: Beyond Plastic.
Kurzversion: Ein Mixtape in Buchform

BEYOND PLASTIC – Ein Mixtape in Buchform (Startnext Crowdfunding Trailer) from alex ketzer on Vimeo.

Und ausführlich beschreibt es der Autor des Buches Alex Ketzer so:

Für mein Buch-Projekt »Beyond Plastic« tauschte ich im August 2012 für zwei Wochen meine Wohnung gegen 3er Golf, Zelt und Campingplatz, um einen Road-Trip durch die Republik zu machen und dabei Interviews mit Musikern, Labels, Mastering-Studios, Presswerken, Vertrieben und Magazinen zu führen. Ich wollte herausfinden, wie viel Arbeit, Leidenschaft und Herzblut in einem Release steckt und was überhaupt alles anfällt, bevor die Scheiben dann im Plattenladen des Vertrauens stehen.

Um Antworten auf all diese Fragen zu finden, schrieb ich meine aktuellen Lieblingslabels aus dem Bereich der elektronischen Tanzmusik an und wurde überall mit offenen Armen willkommen geheißen. So lernte ich die Charaktere hinter den Labels und ihre Philosophie kennen, kam mit ihnen ins Gespräch und bekam bei Bierchen und Kaffee interessante Geschichten aus dem Vinyl-Business zu hören.

Beteiligte Interview-Partner
– 60Hertz
– Liebe*Detail
– Smallville
– Pingipung
– Acker Records
– Decks.de
– De:Bug Magazin
– Giegling
– Brothers in Love
– Aim Vinyl
– Dubplates & Mastering
– Fauxpas Musik
– Oye Record Store
– Ortloff
– Kann
– Rand Muzik
– Uncanny Valley
– Freude am Tanzen
– Workshop Sound

Buch Hardfacts
– circa 280-300 Seiten, A5-Format
- teils farbig, teils schwarz-weiß
– inkl. eingeklebter CD mit Musik der beteiligten Labels
– limitiertes Vinyl mit vier exklusiven Tracks als Special Edition

Mit diesem Buch möchte ich die Leser/-innen auf eine Reise mitnehmen, die sie vom Produzieren eines Tracks über das Mastering bis hin zum Presswerk und dem Vertrieb der Scheiben führt. Interviews und Fotostrecken geben einen Einblick in ganz persönliche, authentische und oft charmant geschilderte Erlebnisse der Labelmacher.

Zielgruppe des Buches sind Menschen, die immer schon mal einen Blick hinter die Kulissen eines Platten-Labels werfen wollten oder einfach nur in das Medium Schallplatte verliebt sind. Außerdem liefert »Beyond Plastic« zwischen den Zeilen wissenswerte Infos und Tipps für all diejenigen, die vielleicht selbst ein Label gründen möchten und noch auf der Suche nach Starthilfe oder Motivation sind.

»Beyond Plastic« ist mein ganz persönliches Mixtape in Buchform, das ich mit so vielen Menschen wie möglich teilen möchte.

Auch dazu gibt es eine Crowdfunding-Aktion bei der man natürlich u.a. das fertige Buch erwerben kann:
http://www.startnext.de/beyondplastic