UV017-CVBox-800x800px_rgbDiese Review beginnt hinten. Denn “Remind 20 : 3″, von Christoph Heinze zusammen mit Micha Freier erdacht, klingt wie die sanfte Fortsetzung von Alec Empires “Civilization Virus”, und die Tatsache, dass dieser Track bewusst oder unbewusst auf Uncanny Valley eine Renaissance erfährt, ist eine derartige Sensation, dass man eben nicht erst am Ende darauf kommen kann. Wundervoll, nicht nur wegen der 606 als Taktgeber, den kleinen schwebenden Melodiepartikeln und der omnipräsenten Darkness. Und nun nach vorne. Der Titeltrack legt den Grundton der ganzen Platte fest. Träumerisch hallig, mit schweren Schmatzbass-Steigungen steigt Heinze ein, erst wenn die Kathedrale vollständig mit Sound erfüllt ist, droppt er den Beat. Und plötzlich geht einem das Licht auf: Die einzige Tiefbaufirma, der man je vertrauen sollte, heißt “Ebbe und Flut”. Im “Echo Place” werden dann Seitenkanal und Restmix vertauscht, die postpostpostpost-Arpeggiator-Kunst übernimmt die Führung, klingt dabei frisch und unverbraucht, steuert aber dennoch wieder direkt in den Zauberwald. “Leo On LFO” – wie geil ist das denn bitte – kommt fast ganz ohne die Low Frequency Oscillation aus, fokussiert lieber auf den breit gewalzten Acid und – wir sind wieder in der Kathedrale – gibt der gewaltigen Orgel einen mindestens genauso kaputt gefilterten Aufritt. Was macht man nun mit einer deratigen Killer-EP, die auf ihrem Weg schon so viele andere Killer gekillt hat? Auflegen und killen.

http://de-bug.de/reviews/54660.html

Buy Vinyl

Amoeba Music
Bandcamp
Chemical Records Bristol, UK
Clone
Decks
Deejay.de
Discogs Marketplace
DJShop
Fat Fenders
Fatplastics
Gramaphone Records Chicago
Halcyon NYC
Hard Wax
HHV
International Records Paris
Juno
Jet Set Records
Kann Records
Kristina Records London
Naminohana Records Japan
Oye Records Berlin
Phonica Records
Redeye Records Ipswich, UK
Rubadub Glasgow
Rush Hour
Side One Warsaw, PL
Technique Japan

Buy Digital

Amazon
Bandcamp (our own shop, you’ll get the best price here and you support the artists and the label by leaving them a bigger share than all the other stores)
Beatport

Boomkat

Clone D/G/T/L

DJTunes

iTunes
Juno Download
Traxsource
Whatpeopleplay
Zero Inch

Distribution

Distributed worldwide by Clone Distribution